Rhein-Zeitung: Anlässlich der Lesung des Autors Heribert Schwan aus “Die Frau an seiner Seite” erschienen gleich zwei Artikel

Rhein-Zeitung: Anlässlich der Lesung des Autors Heribert Schwan aus “Die Frau an seiner Seite” erschienen gleich zwei Artikel in der Rhein-Zeitung: “Hannelore-Kohl-Biograf stammt aus Betzdorf. Bestsellerautor Dr. Heribert Schwan in Wallmeroth aufgewachsen – Lesung in alter Heimat”  und “Autor Schwan genießt sein…

mehr lesen

Stern “Der Tod kam nicht über Nacht”

Stern “Der Tod kam nicht über Nacht – Pflichtbewusst bis zur Selbstverleugnung führte Hannelore Kohl ihr Leben als Kanzlergattin. Vor zehn Jahren beging sie Selbstmord. Autor Heribert Schwan nennt in seiner Biografie die Gründe. [zum Artikel, mehr zum Buch]

mehr lesen

Die Zeit “Die Frau hinter dem Panzer”

Die Zeit “Die Frau hinter dem Panzer – Über viele Jahre hat der WDR-Journalist Heribert Schwan Hannelore Kohl begleitet. Nun hat ihre Biografie geschrieben und erzählt von einer schwer traumatisierten Frau. [vollständige Rezension, mehr zum Buch]

mehr lesen

Der Spiegel “Sehnsucht nach dem Ende”

Der Spiegel “Sehnsucht nach dem Ende – Kein zweiter Journalist hatte so engen Umgang mit Hannelore Kohl wie der Filmautor Heribert Schwan, ihm vertraute sie Dinge an, die sie selbst Freunden vorenthielt. Jetzt hat er daraus ein Buch gemacht – über…

mehr lesen

FOCUS-Artikel “Kohls unfreiwillige Helfer”

FOCUS-Artikel “Kohls unfreiwillige Helfer – Ein neues Buch über das Lebenswerk des Altkanzlers legt brisante Details offen”: Der frühere ARD-Journalist Heribert Schwan und der Historiker Rolf Steininger zeigen, wie Kohl die Vollendung der deutschen Einheit und das Zusammenrücken Europas vorantrieb. Erst…

mehr lesen

65. Geburtstag und Abschied vom WDR

Am 5. Dezember 2009 feierte Dr. Heribert Schwan seinen 65. Geburtstag und gleichzeitig seinen Abschied vom WDR mit fünfzig Freunden und Förderern im Köln-Rodenkirchener Restaurant „Kahlshof”. Unter den Gästen auch die ehemaligen WDR-Intendanten Friedrich Nowottny und Fritz Pleitgen. Letzterer würdigte den Jubilar als erprobten…

mehr lesen

WDR-Ausstrahlung “Bonner Republik”

11.10.-15.11.2009 WDR-Ausstrahlung “Bonner Republik” (sechs Teile): 1. 1949 bis 1963: Die Ära Adenauer; 2. 1963 bis 1969: Von Erhard zur Großen Koalition; 3. 1969 bis 1974: Sozialliberale Koalition Brandt/Scheel; 4. 1974 bis 1982: Sozialliberale Koalition Schmidt/Genscher; 5. 1982 bis 1990: Die…

mehr lesen

Mein 9. November 1989

“Mein 9. November 1989” erscheint bei Artemis-Winkler (Co-Autor Rolf Steininger). Wie wichtige Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur den Fall der Mauer erlebten, haben Heribert Schwan und Rolf Steininger in über vierzig Interviews von Hans Apel über Egon Bahr, Norbert Blüm…

mehr lesen

ARD-Ausstrahlung des Zweiteilers “Bonner Republik”

22./29.4.2009 Die beiden 45-Minuten-Dokumentationen konzentrieren sich auf das Wesentliche, was diese Republik ausgemacht hat: die Westintegration, die europäische Integration, der Mauerbau, die Ostpolitik, Terrorismus und NATO-Nachrüstung – und natürlich die Wiedervereinigung. [mehr, Pressemappe PDF, Video Teil 1, Video Teil 2]

mehr lesen

Das Buch zur Sendung “Bonner Republik” erscheint

Das Buch zur Sendung “Bonner Republik” erscheint (Co-Autor Rolf Steininger). Das Begleitbuch umfasst die Geschichte der Bundesrepublik von 1949 bis 1998: von der Gründung der Bonner Republik bis zur Kanzlerschaft Gerhard Schröders und zum Regierungsumzug nach Berlin. Der zeitgeschichtliche Kontext des Kalten…

mehr lesen